LEGO

Das Konvolut:

gekauft für 180€ am 12.01.2022   (schaut euch auch das MOC an)


Als Sammler der Eisenbahn der „Grauen Ära“ habe ich hier schon in der rechten Kiste Teile der Krans 7823 gesehen. In der linken hinteren Kiste ist ein Zypressenbaum, der bei Bricklink in der Qualität um die 15€ aufwärts gehandelt wird. Er gehört zum Set „Bahnübergang 7835“. Am Freitag den 13.01.2022 sind die gesamten Steine inkl. Fremdware gewogen. Gefunden habe ich darin schon eine H0-Lok und 1 Wagen, sowie den Safari-Wagen von Playmobil aus den 80ern und ein ferngesteuertes Auto. Es ist im Korb oben rechts zu sehen. Der Elektromüll ist fachgerecht entsorgt. Mit der groben Sortierung sind es ca. 20 kg. Das Playmobil bekommt mein Neffe geschenkt.

Das Set 42037 scheint nur angefangen worden zu sein. Der Stickerbogen ist unbenutzt und in einem neuwertigen Zustand.
Eine R2-D2 Minifigure ist enthalten.


14.01.2022

Erste VorsortierungLego® ist eine eingetragene Warenzeichen. Ich verdiene nichts an der Nennung der Artikel. Wenn es sich um Klemmbausteine anderer Hersteller handelt wird dies expliziert erwähnt.

Trotz fetten Rückenschmerzen habe ich heute alles, im Stehen, zerlegt und grob sortiert. Die Fremdware ist nun vollständig aus dem Konvolut raus. Es ist die Tüte die links zu sehen ist.

Steine mit Aufklebern, Drucken und größere Platten nach der Reinigung

Alles mit Druck und Stickern ist mit lauwarmen Spülwasser gereinigt. Die Platten sind ebenso gereinigt. Alle anderen Steine sind in zwei Ladungen in der Waschmaschine gereinigt und liegen nun zum Trocknen im Hobbyzimmer aus.

Die generischen Steine während dem Waschen Zum Waschen nehme ich maximal drei Gemüse-Einkaufsnetze. Diese kommen in ein Kopfkissenbezug und dieses in den Deckenbezug.

 

Leitern nach der WaschmaschineNotiz am mich selber: die kleinen Leitern nicht mehr mit in die Waschmaschine geben. Kommt es hier an den Kanten zu Ausfärbungen.

 

42037Mein Verdacht das Set 42037 sei nur angefangen, hat sich bestätigt. Es wurde das 2. Modell angefangen, welches ich jedoch wieder zerlegt habe um das Set im ersten Heft zu bauen. Nach einer Stunde war der Offroader  fertig. Leider kein Modell welches mich aus den Socken haut. Zum Weiterverkauf ist es OK.

Unter allen Teilen sind nur drei Duplo-Steine


29.01.2022

Nun sind alle Teile im bestehende Sortiment untergebracht und die Modelle die unter Verdacht stehen angefangen zu bauen und auf Vollständigkeit geprüft. Leider ist so gut wie alles unvollständig und logischer Weise nicht die günstigen Teile.

Zum Zug 7715 sind nur ein paar wenige Bausteine da. Jedoch fast der ganze 1. Klasse-Wagen. Hier ist via Ebay einmal das Puffer-Element nachbestellt. Das sind schon 6€. Nun hat mein schon existierender Zug einen weiteren Wagen. Zur Lok ist nur die Grundplatte, Türen und ein paar generische Steine vorhanden. Diese werde ich bei Gelegenheit verkaufen.

 

 

 

Eins der jüngeren Sets ist das 60067: Helicopter Pursuit. Hier fehlten drei Steine und Anleitung. Die Steine konnte ich bereits für ca. 20 Cent besorgen und ist nun vollständig. Dennoch mag ich diese großen Formteile, wie das Cockpit, von Lego nicht und werde auch dieses in Zahlung geben.

 


03.02.2022

Mit jetzigen Stand finden sich nun auch kleinere Modelle wie der Emergency Repair Truck mit der Nummer 6521.
Dieses jedoch nur durch die 1×4 Fliese mit dem Schraubenschlüssel auf dem Dach, Räder mit Felgen und Grundplatte. Die Panels mit dem Autobahnabzeichen sind für wenige Cent nachgekauft.

 

Dem Mobile Crane mit der Nummer 6361 fehlten die Achsen und gelben Felgen, sowie das Gewinde mit Aufkleber und der Metallhaken.
Der Container, der Kranarm und viele andere Kleinteile waren vorhanden. Hier kommen die ersten etwas teureren Teile, wie der Haken und die Winde. Beides ist schon ersetzt.

Woran ich jedoch mehr Spaß hatte folgt nun:
Der Portalkran (7823) ist in den Konvolut-Bildern oben im 5. Foto in der oberen Ecke zu sehen. Zumindest das rote Kranteil. Zu diesem Artikel von Lego war die Strassenplatte, viele graue Elemente des Kranes selbst, der Güterwagen, der LKW, jedoch nur ein Container vorhanden. Die fehlende Teile sind nachgekauft. Jedoch nicht mit den Aufklebern. Mein Steinedealer hat zwar viele Steine vorrätig, jedoch nicht alle, sodass ich bei Bricklink schauen muss.

Derzeitige Zusatzkosten:
Figsbricks 40,-€
Brick-X-Trem 10,60€
Ebay 6,00€
Derzeitige Einnahmen: 0,-€


06.02.2022

Anzumerken bleibt, dass ich bei den Zukäufen oftmals mehr Steine kaufe als notwendig wären. Ich ersetze gerne die einfachen Bausteine gegen neuwertige.
Zum Mobilkran ist nun auch ein Metallhaken für 3,45€ bei Rheinstein bestellt. Dazu weitere Steine zur Train Station 7824. Mehr hierzu beim nächsten Update.


08.02.2022

Heute sind ein paar Artikel verkauft. Das Lego-Technik Auto, der Hubschschrauber sowie Minifiguren, Technik-Anleitungen und ein wenig Bionicle.

 

 

 

Derzeitige Zusatzkosten:
Figsbricks 40,-€
Brick-X-Trem 10,60€
Ebay 6,00€
Rheinstein 33,-€

Derzeitige Einnahmen: 35,-€

Die beiden Bahnhöfe, 7822 und 7824, werden kontinuierlich vervollständigt.


10.02.2022

Nächstes Schätzchen im Konvolut.
Der Bahnhof 7822 lies sich eigentlich nur aufgrund der hohen Anzahl der 24×6 Platten alt-grau erahnen. Hier fehlen viele Teile wie die weißen Türen,  gelbe Fensterrahmen, rote Leitern, Uhr und Fahrplan. Dafür sind die Masten, roter transparenter Stein mit Schriftzug Station vorhanden

 

 

 

Der zweite Bahnhof 7824 war sicher im Konvolut, da auf einer der beiden Grundplatten der Sockel noch halbwegs aufgebaut und die Aufbauanleitung vorhanden war. Dennoch fehlen hier ebenfalls einige Steine. Zum Beispiel die Uhr, die Türe oben links vom Raum, ein paar Fensterrahmen, fast alle Figuren und die Kupplung des Service-Fahrzeuges. Aber auch viele Teile sind vorhanden wie die Hinges, Masten und Platten.

Noch ein Leckerchen ist der 7817 Crane Wagon . Es fehlte nur die Seilwinde. Grundplatte, Achse, Bogie Plates, Scheibe, Puffer, Kupplung und  Magnete waren noch in ausreichender Anzahl vorhanden. Dafür kommen letztere Teile im letztgenannten Modell zu kurz.
Die Winde ist nachgekauft. Leider ist das Seil, welches noch auf der Winde war, zu kurz.


12.02.2022

Das Set 7839 ist mit sehr wenigen Fehlteilen. 2 Platten und  die Grundplatte des Autos fehlen. Ein Schrägstein mit Druck wurde ersetzt, weil sie nicht mehr so schön war.

 

 

 

Eine der zwei größten Baustellen stellt der 7722 dar. Zwar ist die Lok vollständig und mit allen Aufklebern versehen. Da jedoch der Postwagen fast zur Gänze fehlt, habe ich mich dazu entschieden diesen zum Schluss aufzubauen. Darum hapert es bei den anderen Modellen nicht an Achsen, Kupplungen, Puffern und Magneten. Der Motor der Lok ist von mir, von einem 4,5V zu einen 12V Antrieb umgerüstet. Der Austauschmotor x551 habe ich noch vorrätig und Stromabnehmer sind ebenfalls noch vorhanden. Damit wird zwar der Batteriewagen überflüssig, dennoch gehört er dazu und bleibt im Set. Die Aufkleber sind in einem tadellosen Zustand. Insgesamt wirkt der Batteriewagen neuwertig. Ab dem Stückgutwagen wird es teuer. 4 Achsen und drei Magnete wurden hinzu gekauft. Eine Handvoll gelbe Steine rund 2×2 sind besorgt. Am Postwagen die sichtbare Türe ist unschön verschließen, keine Ahnung was damit beim Vorbesitzer passiert ist. Beide müssen noch ausgetauscht werden. Die rote Schiebetür ist noch aus meinen eigenen Beständen und weist Stressmarker an der oberen rechte Ecke auf. Auf der gegenüberliegenden Seite ist noch eine graue Schiebetür als Platzhalter drin. Diese Türen sind teuer, da 4 Stück im beliebten Postwagen 7819 verbaut sind. Die Fenster 1x2x3 in gelb sind ebenfalls nicht so häufig, jedoch nicht so teuer. Alle anderen Steine sind vorhanden und gegeben falls gegen schöner ausgetauscht. Das wird bestimmt nochmal 20,-€ kosten. Der Gabelstapler ist vervollständigt, jedoch denke ich braucht er noch, entgegen der Inventarliste von Bricklink die älteren Hinges mit geschlossenen Noppen. Die Minifigure fehlte im Konvolut. Brauchte aber nur den Torso kaufen. Der Rest konnte aus meinem Altbestand ergänzt werden. Die Minifigurenköpfe mit der geschlossenen Noppe sind in den Mengen wie ich sie brauchte ausgegangen. Ein paar Figuren haben daher derzeit noch etwas neuere Köpfe. Dem zum Set gehörendem Bahnsteig fehlt noch eine 10×6 altgraue Platte. Die Schienen, Schwellen und das Signal sind vorhanden und zu meinem vorhandenen Schienenmaterial beigefügt.

Die überzähligen 7 Stück 4,5V Weichen, in blau und grau, werden zusammen mit den drei Kreuzungen und blauen Schienen von mir noch verkauft. Händler wollen diese jedoch nicht mehr.
Ein 12V unbenutztes Schienenkreuz, leider unverpackt, ist ebenfalls zu meinem Material hinzugefügt.

Nachfolgende mögliche Sets werden vorerst nicht aufgebaut. Zum einem weil kein Interesse daran besteht, oder der Aufwand zum Wiederaufbau zu hoch und zu teuer ist. So sind einige Teile vom Model „Magic Flash“ mit der Nummer 5581 enthalten. Nur ist hier schon zuerkennen, dass richtig viel Material fehlt.
Der „Bungee Blaster“ mit der Set-Nummer 8205 verbleibt in Einzelteilen, ebenso der Hubschrauber „Nighthawk“ 8412. Ich glaube hier fehlen viele Teile und ich weiß, dass ein Technik-Flexkabel kaputt ist. Den hinteren Propeller habe ich auch nicht gesehen.
Ein weiteres Mysterium stellt der „Forklift Transporter“ 8872 dar. Hier habe ich nur den, ich glaube, vollständigen Gabelstapler gesehen. Aber weder den Sattelschlepper noch den Anhänger. Es kann sein, dass ich diesen mit meinen bestehenden Steinen bauen kann, jedoch hapert es wieder am Interesse an LEGO-Technik.
Mal schauen, eventuell begebe ich mich an die Sets und baue sie auf. Werde diese aber dann ebenfalls veräußern.


Update 26.02.2022

Heute habe ich für 0,50€ einmal den Fahrplan für das Set 7824 abgeholt. Oh je, und drei weitere  unnütze Steine mit gekauft. Jetzt fehlt nur noch die Uhr, Kelle vom Schaffner, und dann ist es vollständig. Nur noch die Hinges auf das alte System austauschen. 

Dazu noch zwei Ebay Käufe getätigt. Dazu später mehr.

Derzeitige Zusatzkosten:
Figsbricks 40,-€
Brick-X-Trem 10,60€
Ebay 6,00€
Rheinstein 33,-€
Ebay-Kleinanzeigen 2,-€

Derzeitige Einnahmen: 35,-€


Update 27.02.2022

Für 7823 sind die letzten Steine mit Aufklebern über Bricklink bestellt. Mit 4,50€ ist es damit vollständig.

Derzeitige Zusatzkosten:
Figsbricks 40,-€
Brick-X-Trem 10,60€
Ebay 6,00€
Rheinstein 33,-€
Ebay-Kleinanzeigen 2,-€
Bricklink 4,50€

Derzeitige Einnahmen: 35,-€


Update 08.03.2022

Das Set 7722 ist nun vollständig. Fenster und Türen sind nachgekauft. Die Hinges werden nicht mehr ausgetauscht, da ich bei Recherchen zu diesem Set nur Bilder mit den neueren Hinges entdeckte. Der Bahnsteig ist nun ebenfalls vollständig.

 

 

Das Bild stammt vom Verkäufer.

Für den Bahnhof 7822 habe ich ein Sortierkasten voll mit bedruckten und beklebten Steinen via Ebay gekauft. Für ca. 20 Euronen kommen viele schöne Steine hinzu. Der Verkäufer wollte die Uhr, oben links im Bild, leider nicht einzeln verkaufen.
Bei einem Besuch bei Rheinstein in Dormagen hat mich der Inhaber eine Kiste durchsuchen lassen, die  er noch im Keller hatte und keine Zeit bis dato fand diese aufzuarbeiten.  Hier habe ich die gleiche Uhr nochmal gefunden und gekauft.  Jetzt fehlt mir nur noch die Uhr zum Bahnhof 7824.

Alles was nun kommt ist aus Teilen gebaut die ich mit der Zeit als Beifang gekauft habe und mit Steinen aus dem Konvolut ergänzt sind.

Übrigens entpuppte sich die Minifigur R2-D2 als ein R4-P44. Für mich ich es die Figur nur in grün.  Dieses habe ich  nicht verkauft und steht bei mir in der Vitrine.

Derzeitige Zusatzkosten:
Figsbricks 55,-€
Brick-X-Trem 14,30€
Ebay 28,00€
Rheinstein 38,-€
Ebay-Kleinanzeigen 2,50€
Bricklink 10,50€

Derzeitige Einnahmen: 35,-€


Update 09.03.2022

Es ist geschafft. Alles Sets die ich im Konvolut vermutete und noch mehr darüber hinaus sind vollständig. Eine Uhr für das Set 7824 ist heute gekauft. Zu diesem Kauf habe ich noch weitere Steine gekauft und das Set 6369 „Garage“ gebaut.  Die  Grundplatte  16×16 in grau, das Telefon, Dachfenster, eine Garagentorlamelle in gelb, 4 mal in transparent waren schon vorhanden. Der bedruckte Stein auf dem Dach war im Sortierkasten drin, welches ich bei Ebay gekauft habe.

Derzeitige Zusatzkosten:
Figsbricks 65,-€
Brick-X-Trem 19,20€
Ebay 28,00€
Rheinstein 38,-€
Ebay-Kleinanzeigen 2,50€
Bricklink 10,50€

Derzeitige Einnahmen: 35,-€

Fazit:
Konvolut 180,-€
Zukauf: 90,-€ zu den Sets,
(Preis inklusive Austausch div. Steine und Spaßkäufe  153,20€)
Zwischensumme: 270,-€

Einnahmen durch Verkauf: 35,-€

Gesamt: 235€

Gegenwerte nach Bricklink im Durchschnitt:
Güterzug 7722 für 145,-€
Autoverladestation 7839 für 90,-€
Containerkran 7823 für 105€
Crane Wagon 7817 für  45€
Bahnübergang 7835 für 70€
Bahnhof 7822 für 90,-€
Bahnhof 7824 für 125,-€

Modelle ohne Kleinkram 670€